Service

Kontakt

Verein GENUSS REGION ÖSTERREICH

Mooslackengasse 17, 1190 Wien
Tel.: 01 / 403 403 4
Fax: 01 / 403 403 4 - 15
office@gr-marketing.at

Regionale Lebensmittel als Vision

"Ich verfolge  eine klare Vision für unser Land: ein lebenswertes Österreich. Darum setze ich mich mit voller Kraft für sichere, qualitativ hochwertige, leistbare Lebensmittel ein. Am besten aus der Region für die Region."

News

Zum Beitrag

Produkt der Woche 34 - Dirndl Sirup

Ob als fruchtiger Durstlöscher oder zum Verfeinern eines guten Schaumweines, der Dirndl-Sirup von der Familie Gatterer sorgt für herrliche Erfrischung! Die süß-säuerliche Frucht, auch Kornelkirsche genannt, ist das Markenzeichen des Pielachtales und wächst auf Stauden die einige hundert Jahre alt werden können. Reich an Vitamin C lässt sich die olivenförmige Frucht vielseitig einsetzen, aber lesen Sie doch selbst…

Zum Beitrag

Produkt der Woche 33 - Bio Orangen Dill Senf

Wer in dieser heißen Jahreszeit eine würzige Erfrischung braucht, liegt mit dem Bio Orangen Dill Senf der Familie Pölzer genau richtig. Noch dazu macht sauer lustig! Der nach traditionellem Bordeauxverfahren hergestellte Bio-Senf ist ein reines Naturprodukt und überzeugt durch seine lange Haltbarkeit. Aber lesen Sie doch selbst...

Zum Beitrag

Die GenussEcke eröffnet seine Türen in Mureck

Misselsdorf/Mureck - 14. August 2017: In dem Familienbetrieb von Ernst Gregorc wird kulinarische Vielfalt gelebt. Im Rahmen der Eröffnungsfeier der GenussEcke wurde dem neuen Anbieter regionaler Köstlichkeiten nun vergangenen Samstag, dem 12. August 2017, von Margareta Reichsthaler, Bundesobfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH, die Auszeichnung zum GenussPartner Handel verliehen.

Zum Beitrag

Produkt der Woche 32 - Lavanttaler Apfelwein Schweizer Glockenapfel

Vor hunderten von Jahren ist ein saftiger Schweizer in Österreich eingewandert und hat sich eine treue Fangemeinde im Kärntner Lavanttal aufgebaut. Ein Glück, dass es diesen köstlichen Freund in seiner besten Form auch einfach zu bestellen gibt. Aber lesen Sie doch selbst...