GenussRegionen im Burgenland

2008 wurden drei GenussRegionen ausgezeichnet. Diese sind: Neusiedlersee Fische, Pannonisches Mangalitzaschwein und Südburgenländische Kräuter.

2007 sind im Burgenland fünf GenussRegionen ausgezeichnet worden! Die Kittseer Marille, Leithaberger Edelkirsche, Mittelburgenland Dinkel, Südburgenländischer Apfel und Wiesener-Ananas Erdbeeren.

2006 kamen Mittelburgenländische Kaesten und Nuss, Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel Steppenrind und Südburgenländische Weidegans dazu.

2005 wurden Seewinkler Gemüse und Zickentaler Moorochse als GenussRegion ausgezeichnet.

Somit gibt es insgesamt 13 GenussRegionen im Burgenland.