Leithaberger Edelkirsche

Fotocredit:
Leithaberger Edelkirsche

Die Leithaberg-Region ist nun seit vielen Jahren auch als Kirschblütenregion bekannt, denn sie erstrahlt jedes Jahr im April in der weißen Blütenpracht tausender Kirschbäume.
 
Die Kirschblütenregion ist eine bunt strukturierte, alte Kulturlandschaft, im nördlichen Burgenland und liegt auf über 400 Meter Seehöhe.. Das Klima des Gebietes wird wesentlich durch den Neusiedler See beeinflusst, der als riesiger Wärmespeicher wirkt.
 
Der Kirschenanbau in der GenussRegion Leithaberger Edelkirsche lässt sich einige Jahrhunderte zurückverfolgen. Mehr als 15 verschiedene Kirschensorten sind heute rund um die Region Leithaberg zu finden. Um die Erhaltung dieser zahlreichen, speziellen Kirschensorten zu gewähren und ein Aussterben zu verhindern, wird besonders die Nachpflanzung in der Region gefördert. 
 
Informationen bei:
Rosemarie Strohmayer, Koordinatorin
Prangerstraße 49A
7091 Breitenbrunn
Tel.: +43 (2683) 5202
Mobil: +43 (664) 6182296
Fax: +43 (2683) 5202-50
E-Mail: info@edelkirsche.at  
www.edelkirsche.at