Mittelburgenländische Kaesten und Nuss - Sicherheit & Kontrolle

Mit dem Kauf der Leitprodukte der GenussRegion Mittelburgenländische Kaesten und Nuss können Sie sicher sein :                                

Sie halten ein regionales Qualitätsprodukt in den Händen!

Die Kaesten (Edelkastanien) und Nüsse stammen von den Baumbeständen aus dem definierten Gebiet der GenussRegion.

Die interne und externe Kontrolle findet jährlich statt.

Mittelburgenländische Kaesten und Nuss und die Erzeugnisse daraus stammen ausschließlich von den Bäumen der Gemeinden der GenussRegion und sind deshalb nur in beschränkten Mengen exklusiv vorhanden.

Sie werden dort händisch geposst, gesammelt und getrocknet.

Walnüsse werden ausschließlich von Hand ausgelöst.

Kaesten durchlaufen einen sensiblen Sortierprozess und je nach Produkterfordernis weitere manuelle Arbeitsschritte.

Mit Ihrem Kauf tragen Sie erheblich zum Erhalt der traditionellen Baumbestände bei.

Interne Kontrolle

Wir kennen jede Kaesten und jede Nuss beim Namen.

Die interne Kontrolle der Nuss erfolgt durch den Verein GenussRegion mittelburgenländische Kaesten und Nuss,

die der sensiblen Kaesten durch die Spezialisten des Vereins D’Kaestnklauba und beinhaltet detaillierte Aufzeichnungen über den Lieferanten und den Standort der Bäume.

Externe Kontrolle durch agroVet

agroVet überwacht jährlich die Tätigkeiten des Vereins, kontrolliert die Produzenten und bietet damit eine zertifizierte Herkunftssicherung.