Südburgenländische Kräuter - Region

Das Südburgenland ist mit seinen sanften Hügeln, den Wiesen und Feldern eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Diese Region besteht aus den Bezirken Güssing, Jennersdorf und Oberwart.
Das milde, warme und trockene Klima bietet ideale Vorraussetzungen zum Anbau von Kräutern, Obst und Wein. Saftige Streuobstwiesen, Mischwälder, Blumen- und Kürbisfelder, sowie sanftgeschwungene Flüsse und Bäche bestimmen das Landschaftsbild.
Das Südburgenland bietet aber auch ein vielfältiges Kulturprogramm: es gibt viele Museen, Burgen und Schlösser, sowie kulinarische Köstlichkeiten und eine große Anzahl von Freizeitmöglichkeiten.

 

Folgende Gemeinden gehören zur GenussRegion Südburgenländische Kräuter:

Bad Tatzmannsdorf, Bocksdorf, Güttenbach, neuberg im Burgenland, Oberschützen und Stadtschlaining.

 

Geographische Darstellung der definierten GenussRegion

Fotocredit: GRM
geographische Darstellung GenussRegion Südburgenländische Kräuter - Gebiet in Österreich
GRM

Fotocredit: GRM
geographische Darstellung GenussRegion Südburgenländische Kräuter
GRM