Pielachtaler Dirndl - Tourismus

Nixhöhle - Weißes Nichts im Untergrund
Aus dem Kalkstein hat das Wasser Höhlen geformt. Die Nixhöhle ist eines der schönsten Naturdenkmäler Niederösterreichs. Gut befestigte Wege führen rund einen Kilometer weit in die Höhle hinein. Eindrucksvoll sind die weißen Sinterablagerungen, auch „Bergmilch“ genannt, die der Höhle ihren Namen gaben: das lateinische nihilum album (weißes Nichts) wurde im Volksmund zu „Nix“. Führungen stehen regelmäßig von 1. Mai bis 26. Oktober 2009 an Sonn- und Feiertagen auf dem Programm und dauern eine gute Stunde.
Anmeldungen: Gemeinde Frankenfels unter T 02725/245
 
Straußenfarm „Lechnerhof“
Ein exotisches Ausflugsziel ist die Straußenfarm „Lechnerhof“. Erleben Sie, wie Strauße auf großzügigen Flächen im Dirndltal aufwachsen. Am „Lechnerhof“ gibt es Führungen mit Verkostung von Straußenprodukten, Wildkräutern und Wildfrüchten und natürlich zahlreichen kreativen Dirndlprodukten wie Dirndlschokolade, Dirndlchutney und g‘schmackige Dirndl-Fruchtrollis. Ein individuelles Angebot zur Kinderbetreuung kann man am „Lechnerhof“ ebenfalls genießen -
für Kinder gibt es eine Straußenfeder gratis.
www.lechner-hof.at
 
Urlaubsangebot „Dirndltaler Lustbarkeiten“ im Naturhotel Steinschalerhof****
· 2 Übernachtungen im großzügigen Genießerzimmer mit Himmelbett und Whirlwanne
· reichhaltiges Steinschaler Frühstücksbuffet
· eine Flasche süffiger Mostviertler Birnentraum und Nascherei am Zimmer
· 6-gängiges Abendessen vom Buffet, mit Dirndltaler Schmankerln und Wildkräuter-Spezialitäten
· ein romantischer Racletteabend bei Kerzenschein und Schokoladefondue als krönender Abschluss

Ihr Steinschaler Bonus:
· morgendliche Natur-Erkundungstour durch die Dirndltaler Kulturlandschaft
· abendliche Verkostung sortenreiner Birnenmoste mit dem Hausherrn, dem „Mostbaron vom Pielachtal“
· Wilde Samen: Bio-Wildkräutersaatproben für daheim

Preis pro Person: EUR 187,-
 
TIPP: In den weitläufigen Gärten mit wild-romantischen Teichen finden Sie idyllische Ruhe- und Plauderplätze.
Außergewöhnlich: Die Anreise mit der historischen Mariazellerbahn.

Nähere Informationen im:
Tourismus- und Regionalbüro Pielachtal
Schloßstraße 1
3204 Kirchberg
T 02722/73 09 25
tourismus@pielachtal.info
www.pielachtal.info