Wagramer Nuss

Fotocredit:
Wagramer Nuss

Östlich von Krems a.d. Donau erstreckt sich nördlich der Donau das Weinbaugebiet Wagram. Auf mächtigen, nach Süden hin abfallenden Lößlagen können Grüner Veltliner, aber auch Sorten wie Frühroter und Roter Veltliner überzeugen. Eisweine runden die Palette ab.

Die Nuss ist eine traditionelle Begleitfrucht des Weines, auch in der kulinarischen Landschaft, deren Verwertung in kleinsten lokalen bzw. regionalen Kreisläufen passiert und deren Standortansprüche an Klima und Boden mit denen des Weins korrespondieren. Der Weinbau bringt seit jäh eine kleinteilig und vielfältig strukturierte Kulturlandschaft hervor, in der die Wagramer Nuss ihren Platz hat. Die Nuss war und ist selbstverständlicher Begleiter des Winzers und des Weins bei uns am Wagram und diese Tradition soll neu belebt werden.

Einen Klassiker, das Wagramer Nussbrot, gibt es bei jeder Weinverkostung, beim Heurigen bis zum Brotbuffet in der gehobenen Gastronomie.

Informationen bei:
Toni und Eva Mörwald, Mörwald GmbH,
Kleine Zeile 13-17, 3483 Feuersbrunn,
Tel.: +43 (2738) 22980
E-Mail: toni@moerwald.at, eva@moerwald.at