Weinviertler Schwein

Fotocredit:
Weinviertler Schwein

Das Weinviertel prägt die Agrarlandschaft Niederösterreichs. Das größte Weinanbaugebiet Österreichs ist zugleich Heimat eines Viertels aller Schweine haltenden Betriebe der GENUSS REGION ÖSTERREICH.

Seit 3000 Jahren gehören Schweine zur Landwirtschaft im heutigen Weinviertel. Dabei dienten immer auch die ertragreichen landwirtschaftlichen Nutzflächen als Futtergrundlage. Glaubt man den Überlieferungen, erfreuten sich bereits die Kelten bei ihren rituellen Stammesfesten am hervorragenden Geschmack vom auf offener Feuer stelle würzig gebratenen Schweinefleisch.

Die große handwerkliche Fertigkeit der Erzeugungsbetriebe findet der Genießer vor allem in der Verarbeitung des Schweinefleisches wieder: Vorreiter in der Kunst aus den Weinviertler Schweinen ein Genussprodukt von Rang zu erzeugen, ist das innovative Unternehmen Stastnik aus Gerasdorf. Als Mitglied der Allianz für starke Regionen sieht sich das Unternehmen der Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH besonders verbunden.

Die Handwerkskunst bringt das würzige Aroma, das die fruchtbaren Böden der Weinviertler Landschaft erahnen lässt, voll zur Geltung. Wie der Weinviertler Wein so ist
auch das Weinviertler Schwein eine kulinarische Besonderheit, die es einfach zu erleben gilt.
 

Informationen bei:
Mag. Alexander Vojta, Koordinator
Kirchengasse 2
2201 Gerasdorf bei Wien
Tel.: +43 (2246) 2272-20
E-Mail: vojta@gerasdorf-wien.gv.at