Buchkirchner-Schartner Edelobst - Region

Fotocredit: 5
5
5
Die Region befindet sich auf einem Höhenrücken zwischen der Welser Haide und dem Eferdinger Becken.
Durch die Höhenlage (bis 430m Seehöhe) ist das Kleinklima besonders günstig für den Obstbau. Heiße Tage und kühle Nächte, die besonders im August und September vorherrschen beeinflussen die innere Qualität und den Geschmack besonders positiv.
Schon seit etwa 50 Jahren wird in dieser Region verstärkt Obstbau betrieben. Die Obstarten sind vielfältig. Die Hauptfrucht sind Äpfel und seit jüngerer Zeit auch Kirschen. Aber auch Erdbeeren, Zwetschken, Birnen, Heidelbeeren, Quitten, Weichseln und Marillen werden in der Region kultiviert.
Besonderen Stellenwert auf den Betrieben ist die Obstverarbeitung in die
verschiedensten Produkten: Edelbrände, Most, Säfte, Dörrobst...

 

Geographische Darstellung der GenussRegion Buchkirchner-Schartner Edelobst 

Die definierte GenussRegion besteht aus den Gemeinden Buchkirchen und Scharten.

Fotocredit: GRM
geographische Darstellung der GenussRegion Buchkirchner-Schartner Edelobst - Gebiet in Österreich
GRM

Fotocredit: GRM
geographische Darstellung der GenussRegion Buchkirchner-Schartner Edelobst
GRM