Tennengauer Almkäse

Fotocredit:
Tennengauer Almkäse

Für wen das Beste nur gut genug ist, der wird die GenussRegion Tennengauer Almkäse lieben. Hier wird von engagierten Bauern und Produzenten feiner und vielfach ausgezeichneter Heumilch-Käse in bester Bio-Qualität hergestellt. Wer sich zu Fuß oder mit dem Rad auf die Spuren des Käsegenusses macht, findet sich in bester Gesellschaft wieder: Sanft grasende Kühe, idyllische Almen und die imposanten Gipfel im SalzburgerLand bilden die wunderbare Kulisse für eine kulinarische Liebesbeziehung.

Am Fuße der Osterhorngruppe, umgeben vom Hohen Göll, dem Tennengebirge, südlich der Mozartstadt Salzburg, liegt der Tennengau im Salzburger Land. Aufgrund seiner Naturbelassenheit und seiner Alm- und Wandergebiete ist er eine beliebte Tourismusregion.

In den Tennengauer Käsereien wird nach traditionellen Käsereiverfahren Käse hergestellt. Die Basis für unseren köstlichen Almkäse ist die Heumilch, eben ein Stück Natur aus dem Tennengau. Im Sommer ist es das frische Gras mit den Kräutern, die auf den Feldern und Berghängen zwischen 500 und 1300 Metern wachsen, im Winter das duftende Heu. Seit unzähligen Generationen produzieren die Bauern, vorwiegend Bio-Bauern, in unserer Region Heu zur Verfütterung an Milchkühe. Die gewonnene Heumilch ist eine Spezialität für unseren Käse. Ihre hohe Qualität rührt von der Vollkommenheit des Futters und macht die Verwendung von Zusatzstoffen bei der Käseherstellung überflüssig. Die Aromastoffe aus dem Heu geben der Milch und unserem Almkäse den unverwechselbaren Geschmack.
 

Die GenussRegion Tennengauer Almkäse wurde im Jahr 2006 ausgezeichnet.
  

Informationen bei:
Gästeservice Tennengau
Mauttorpromenade 8, 5400 Hallein
Tel. +43 (0) 6245 700 50
Fax. +43 (0) 6245 700 50 70
E-Mail: info@tennengau.com  
Web: www.tennengau.com | www.tennengauer-almkaese.at