Tennengauer Berglamm

Fotocredit:
Tennengauer Berglamm

Es ist die alpine Pflanzenvielfalt der heimischen Almweiden, die dem Fleisch des Tennengauer Berglamms seine mild-aromatische Note verleiht. Davon sind ausgewiesene Lammfleischkenner überzeugt. Die Schafhaltung
hat in der Tennengauer Bergwelt eine lange Tradition. Bis heute wirtschaften die Bauern hier im Kleinen und führen die Gepflogenheiten ihrer Vorfahren weiter. Von ihnen haben sie gelernt, wie man in gebirgigen Gegenden Schafe artgerecht hält. Das erhält die Landschaft und tut den Tieren gut.
 

Gesundes Lammfleisch

Im Ernährungsbereich ist ein Umdenken eingetreten: Weg vom fetten Fleisch, das stundenlang im Magen liegt, hin zur leicht bekömmlichen Alternative. Hier bietet sich ein schon fast in Vergessenheit geratenes Produkt geradezu an, den Speiseplan geschmacklich zu erweitern - das Lammfleisch hält wieder Einzug in die heimischen Küchen.

Das Tennengauer Berglamm ist ein typisches Lebensmittel aus einer modernen alpinen Landwirtschaft und steht für höchste Qualität. Durch die naturnahe Haltung der Mutterschafe und der Lämmer lässt sich ein einzigartiges, zartwürziges Aroma erreichen.  150 g Lammfleisch reichen aus, um den Körper mit rund einem Drittel des täglichen Eisen- und Zinkbedarfes zu versorgen. Das Besondere jedoch ist der hohe Anteil an Vitaminen, welche im Fett enthalten sind.
 

Fotocredit: 5
5
5
regionale Tradtion um die Schafzucht

Die Haltung und Zucht von Schafen hat gerade in Salzburg traditionell eine große Bedeutung. Seit Jahrhunderten spielt das Schaf eine wichtige Rolle als Woll-, Milch- und Fleischlieferant. Mit einer durchschnittlichen Zahl von 20 Mutterschafen pro Betrieb hat die Schafhaltung im Tennengau nichts mit der industriellen Produktion anderer Länder gemeinsam. Kurze Transportwege sowie eine rasche Verarbeitung garantieren ein Produkt, das frisch und bekömmlich ist und dabei auch noch die Umwelt schont.

Die Salzburger Schafhalter sind stets bemüht, dem Konsumenten eine möglichst hohe Qualität anzubieten.
 

Das Tennengauer Berglamm wurde im Jahr 2006 als GenussRegion ausgezeichnet.
 

Informationen bei:

Salzburger Landesverband für Schafe und Ziegen
DI Bernhard Rinnhofer 
Schwarzstraße 19
5024 Salzburg
Tel.: 0662/870571-261
E-Mail: Bernhard.Rinnhofer@lk-salzburg.at

Anna Reischl, Koordinatorin
Tel.: (0650) 7300437
E-Mail: anna.reischl76@gmx.at