Ennstaler Steirerkas - Region

Das steirische Ennstal liegt eingebettet in den Kalkalpen des Dachstein und den Niederen Tauern. Es erstreckt sich von der Tourismusregion Schladming-Dachstein – Ausseerland/Salzkammergut bis in die Region Gesäuse. Wo die Herdfeuer brennen – auf den Almen und am Hof – wird Steirerkas gemacht. Das Rolle des Ennstaler Steirerkas im Zusammenspiel von Natur und Kultur, Land und Produkt umschreiben die Ennstaler KäseproduzentInnen als "Kulinarische Liebeserklärung an Ihre Heimat!".

Folgende Gemeinden gehören zur GenussRegion Ennstaler Steirerkas

Admont, Aich, Aigen im Ennstal, Altaussee, Altenmarkt bei Sankt Gallen, Ardning, Bad Aussee, Bad Mitterndorf, Donnersbach, Donnersbachwald, Gaishorn am See, Gams bei Hieflau, Gössenberg, Gröbming, Großsölk, Grundlsee, Hallwang, Haus, Irdning, Johnsbach, Kleinsölk, Landl, Lassing, Liezen, Michaelerberg, Mitterberg, Niederöblarn, Öblarn, Oppenberg, Palfau, Pichl-Kainisch, Pichl-Preunegg, Pruggern, Pürgg-Trautenfels, Radmer, Ramsau am Dachstein, Rohrmoos-Untertal, Rottenmann, Sankt Gallen, Sankt Martin am Grimming, Sankt Nikolai im Sölktal, Schladming, Selzthal, Stainach, Tauplitz, Treglwang, Trieben, Weißenbach an der Enns, Weißenbach bei Liezen, Weng im Gesäuse, Wildalpen, Wörschach

Geographische Darstellung der definierten GenussRegion

Fotocredit: GRM
geographische Darstellung der GenussRegion Ennstaler Steirerkas - Gebiet in Österreich
GRM

Fotocredit: GRM
geographische Darstellung der GenussRegion Ennstaler Steirerkas
GRM