Hochschwab Wild

Fotocredit:
Hochschwab Wild

Wildbret aus der Region ist auch heute eine wunderbare Ergänzung am täglichen Speisezettel. Gämsen leben Sommer wie Winter am Berg und ernähren sich von besten und würzigsten Alpenkräutern. Deshalb bedarf das Wildbret auch keiner starken Gewürze.

Das dunkle Wildfleisch unterscheidet sich von anderen Fleischarten durch seinen charakteristischen, aromatischen Geschmack und zeichnet sich vor allem durch den geringen Fettgehalt aus.
Doch wir essen nicht nur, um gesund zu bleiben, wir wollen auch genießen. Über viele Jahre waren unsere Vorfahren ganz wild auf Wild. Machen Sie sich also wieder mit der Natur vertraut und genießen Sie die Gaumenfreuden, die Ihnen „Wilde Wirte“ aus der GenussRegion Hochschwab Wild in der „steirischen Romantik“ servieren.


Die Heimat des Hochschwab Wildes wurd im Jahr 2005 als GenussRegion ausgezeichnet.

Weitere Informationen:

Verein GenussRegion Hochschwabwild
Hans Georg Aigner, Obmann
E-Mail: office@fleischerei-aigner.at

Heinz Reitbauer
Steirereckwirt
E-Mail: pogusch@steirereck.at