Steirischer Kren g.g.A. - Rezepte

Apfelkren

Zu gekochtem oder gebratenem Schweinefleisch und Fisch

  • 1 kleine Stange steirischer Kren,
  • 3 mittelgroße Äpfel,
  • Saft von ½ Zitrone,
  • abgeriebene Zitronenschale,
  • Salz, Zucker.

Krenstange reiben, mit den geriebenen Äpfeln und Zitronensaft vermischen und nach Geschmack würzen.
Äpfel ungeschält kochen und passieren, mit geriebenen Kren und Zitronensaft gut mischen, abschmecken.


Sarossa Krenschaumsuppe mit knusprigem Erdäpfel – Speck-Gebäck

  • 200 g mehlige Erdäpfel,
  • 0,7 l Rindssuppe,
  • ¼ l Schlagobers,
  • 2 Lorbeerblätter,
  • 100 g steirischer Kren gerieben,
  • 100 g Butter


Erdäpfel-Speck-Gebäck:

  • 100 g speckige Erdäpfel,
  • 8 Scheiben Speck, Fett zum Ausbraten

Mehlige Erdäpfel waschen, schälen und in kleine Würfel schneiden, Rindsuppe, Obers, Lorbeerblätter zugeben und weich kochen. Mit der Butter und dem Kren mischen und abschmecken. Speckige Erdäpfel schälen, in dünne Streifen, dann nudelig schneiden. Kleine Erdäfpelrollen formen, in eine Scheibe Speck einwickeln und mit Zahnstochern zusammenhalten. In Fett schwimmend herausbacken. Die Suppe in tiefen Tellern anrichten, die Erdäpfelrollen hineingeben, mit Küchenkräutern und Kürbiskernöl garnieren.

Weitere köstliche Rezepte rund um den Kren kann man dem Kochbuch „Das Kren und Meerrettich – Kochbuch“ entnehmen. Dieses kann auf der Homepage der Saßtaler-Kren-Werbegemeinschaft SAROSSA bestellt werden: www.sarossa.at