Alpbachtaler Heumilchkäse - Region

Fotocredit: Alpbachtal Seenland Tourismus
Bauernhof Alpbach
Alpbachtal Seenland Tourismus
Region Alpbachtal

Umrahmt von den höchsten Bergen der Kitzbüheler Alpen, inmitten einer zauberhaften Kulturlandschaft liegt das Alpbachtal. Jahrhundertlange Tradition mit naturschonender Bewirtschaftung der hochsensiblen Berglandschaft mit einer besonders artenreichen Flora bilden die Grundlage für bäuerliche Lebensmittel von reinster Qualität. Die reizvolle und gesunde Umwelt bietet ideale Urlaubsmöglichkeiten und lädt zum Verweilen ein.

 

Genussreiches Alpbachtal

Die schönsten Seiten Tirols findet man in der GenussRegion Alpbachtaler Heumilchkäse vereint. Steile Berggipfel wechseln sich mit sanften Hügeln und sonnigen Almwiesen für gemütliche Wanderer ab. Neben dem Alpbachtaler Heumilchkäse sind die Brandenburger Prügeltorte und das Alpbacher Bier die kulinarischen Leckerbissen des Alpbachtals.

Eingebettet in die schroffen Berge des Rofangebirges und die grünen Grasberge der Kitzbüheler Alpen liegt das Alpbachtal mitten im Herzen Tirols. Nur hier kann man an einem Tag auf hohe Gipfel steigen und anschließend Geist und Körper von den sanften Wellen eines Badesees, wie dem Reintalersee mit bis zu 25 °C, schaukeln lassen. Das Bergdorf Alpbach, das aufgrund seines einheitlichen Holzbaustils als „schönstes Dorf Österreichs“ bekannt ist, ist das Schmuckstück der Region.

Der köstliche Alpbachtaler Heumilchkäse wird in der Alpbachtaler Heumilchkäserei in Reith im Alpbachtal hergestellt. Im Käseladen können die verschiedenen Käsesorten und viele weitere Produkte, die auf den Alpbachtaler Bauernhöfen hergestellt werden, gekostet und gekauft werden.