Alpbachtaler Heumilchkäse - Tourismus

Tipps für GenießerInnen

In der GenussRegion Alpbachtal kommen Gourmets auf ihre Kosten. Besuchen Sie die Menschen der Region und lassen Sie sich von ihnen die Schmankerln der Gegend servieren. Ein gutes Stück Alpbachtaler Heumilchkäse sollte man unbedingt probieren. Und für Naschkatzen gibt es anschließend die Original Brandenberger Prügeltorte, eine Art Baumkuchen, wie er nirgendwo sonst auf der Welt hergestellt wird. Ein kühles „Kristallbier“ aus der Alpbacher Brauerei und den einen oder anderen Edelbrand dürfen Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen. Die „Tirol pur Hüttenjause“ wir bei teilnehmenden Hütten auf einem originellen Holzbrett serviert und beinhaltet ausschließlich regionale Produkte. Als krönender Abschluss sollte ein Besuch im Haubenrestaurant Sigwart´s Tiroler Weinstube in Brixlegg nicht fehlen (hier kocht übrigens die einzige Haubenköchin Tirols).

Fotocredit: Alpbachtal Seenland Tourismus
Wandern im Alpbachtal
Alpbachtal Seenland Tourismus
Perfekt kombinieren lassen sich Genuss und Freizeit bei einem Urlaubsaufenthalt im Alpbachtal Seenland. Mit der Alpbachtal Seenland Card ab der ersten Nächtigungen erhalten Sie viele attraktive Inklusivleistungen wie z.B. kostenlose Nutzung der drei Sommerbergbahnen in der Region.
 
 

Sommer - Berge, Bäche, Badeseen – erlebe Tirol pur!

Die schönsten Seiten Tirols findet man in der Ferienregion Alpbachtal Seenland vereint, im  Tiroler Unterland auf halber Höhe zwischen Kufstein und Innsbruck. Steile Berggipfel wechseln sich mit sanften Hügeln und sonnigen Almwiesen für den gemütlichen Wanderer ab. Reißende Wildbäche laden zu Abenteuern, wohltemperierte Seen zum Baden ein. Und mit der Alpbachtal Seenland Card genießt man die attraktivsten Ziele gratis.

Eingebettet von den schroffen Bergen des Rofangebirges und den grünen Grasbergen der Kitzbüheler Alpen liegt die Ferienregion Alpbachtal Seenland mitten im Herzen Tirols. Nur hier kann man an einem Tag auf hohe Gipfel steigen und anschließend Geist und Körper von den sanften Wellen eines Badesees, wie dem Reintalersee mit bis zu 25 Grad, schaukeln lassen. Man spaziert durch das Bergdorf Alpbach, das auf Grund seines einheitlichen Holzbaustils als „schönstes Dorf Österreichs“ bekannt ist. Die Welt kennt Alpbach, denn jedes Jahr treffen sich hier Staatsmänner und Denker aus allen Ländern, um beim Europäischen Forum Alpbach über die großen Fragen der Menschheit zu diskutieren. Oder man besucht die historische Kleinstadt Rattenberg, die seit Jahrhunderten für ihre hochwertige Glasverarbeitung bekannt ist. In Rattenberg findet man jede Menge Geschichte - und nebenbei auch für jeden Tropfen das perfekte Glas.
 

Winter - Glänzendes Skivergnügen im Alpbachtal

Wer seinen Skiurlaub in einem der größten Skigebiete Tirols genießen will, abwechslungsreiche Pisten und urige Gemütlichkeit schätzt, der ist im Alpbachtal Seenland genau richtig. Das Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau hält von kinderleicht bis anspruchsvoll Abwechslung pur bereit und dazu genießen Gäste der Region alle Vorzüge der immer inkludierten Alpbachtal Seenland Card und auch abseits der Piste beim Rodeln, Schneeschuhwandern, Langlaufen oder Winterwandern kann man die Schönheit der Natur in allen Zügen genießen.
 

Fotocredit: Alpbachtal Seenland Tourismus
Tirol pur! Hüttenjause im Alpbachtal
Alpbachtal Seenland Tourismus

Unser Kennenlerntipp für Genießer

Egal zu welcher Jahreszeit Sie das Alpbachtal Seenland besuchen wollen – der Genuss und der Urlaub lassen sich bei uns ideal kombinieren!
 

 

  • 3 x Übernachtung mit Halbpension in einem 3-Stern-Hotel/Gasthof
  • Alpbachtal Seenland Card mit tollen Inklusivleistungen
      www.alpbachtal.at/card
  • im Sommer eine Hüttenjause auf einer Hütte im Alpbachtal Seenland Ihrer Wahl
      www.alpbachtal.at/huettenjause
  • ab € 165,00 pro Person

 

Information & Buchung

Alpbachtal Seenland Tourismus
Zentrum 1, 6233 Kramsach
Tel.: +43(0)5337 21200
Fax: +43(0)5337 21200-100
E-Mail: info@alpbachtal.at
Web: www.alpbachtal.at