Oberländer Apfel - Tourismus

Informationen bei:

Fotocredit: Logo
ÖTZTAL Haiming-Ochsengarten
Logo

 

 

 

Ötztal Tourismus 
Information Infopoint/Haiming-Ochsengarten
Ambach 26
6433 Oetz
T: +43 (0) 57200 800
F: +43 (0) 57200 801
E-Mail: info@haiming.at
Web: www.haiming.at und www.oetztal.com

   

Fotocredit: 5
5
5
Haiminger Apfelstraße

Mehr als 60.000 Obstbäume werden im sonnigen Trockengebiet des Inntals gezogen, entlang der Apfelstraße Haiming. Der Oberländer Apfel, ob Boskop, Topaz oder Mairac, verdankt sein Aroma den kalten Nächten und hohenTagestemperaturen sowie dem gehaltvollen Boden. „Gesundheit zum Anbeißen" sieht jeder, der das Anbaugebiet durchquert.

Genussroute Apfelstraße

Ausgangspunkt: Gemeindeamt Haiming - Richtung Magerbach - Überquerung der Innbrücke - weiter rechts Richtung Simmering/Silz.

Geführte Genuss-Wanderungen auf der Apfelstraße

Auf Anfrage unter:
Tel.: +43 (0) 57200 800
Mail: haiming@oetztal.com
 

Apfellager

In der Erntezeit herrscht hier naturgemäß größte Betriebsamkeit: Das Apfellager ist kein Schaubetrieb, sondern ein hochspezialisiertes und hochmodern ausgestattetes Zentrum. Für Besichtigungen des Apfellagers empfehlen wir unsere Genusspauschale zu den oben angeführten Terminen.

Nähere Information erhalten Sie unter www.oetztal.com oder direkt in der Information Infopoint/Haiming - Ambach 26, 6433 Oetz T +43 (0) 57200 800 F +43 (0) 57200 801 haiming@oetztal.com, www.haiming.at