Osttiroler Berglamm - Region

Fotocredit: Foto: Raiffeisengenossenschaft Osttirol
Foto: Raiffeisengenossenschaft Osttirol
Osttirol ist mit seinem alpinen Klima und den großen Almgebieten seit
jeher ein traditionelles Gebiet für die Schafzucht. Die Schafhaltung
hat hier eine Jahrhunderte lange Tradition, denn ein paar Schafe
gehörten zum typischen Osttiroler Bauernhof ganz einfach dazu.
Hervorragend geeignet für die Beweidung der saftigen Almweiden in
den Bergen zählt Osttirol heute zu den schafreichsten Regionen in
Österreich. Die größte Anzahl an Schafen findet man in den
Gemeinden Matrei (3.800 Schafe), Assling (1.750 Schafe) und Anras
(1.500 Schafe).