Wildschönauer Krautingerrübe - Tourismus

Fotocredit: GRÖ/Werner Krug
GenussRegion Wildschönauer Krautingerrübe: Genießerwirtshaus & Kulinarik Hotel Alpin
GRÖ/Werner Krug
Wildschönau in Tirol: Für die „wild-schönsten“ Tage des Jahres! Das Tiroler Hochtal Wildschönau liegt auf halber Strecke zwischen der Grenze zu Bayern und der Landeshauptstadt Innsbruck südlich des Inntales auf einer Seehöhe von 828 bis 1.150 m. Mit seinen vier Kirchdörfern Niederau, Oberau, Auffach und Thierbach eröffnet die Wildschönau eine Welt für sich.

Das Hochtal Wildschönau bietet seinen Gästen fast 8000 Gästebetten aller Kategorien, wobei sich viele Hotels und Gasthöfe besonders auf den Urlaub von Familien, d.h. auf die Bedürfnisse der vielen sehr jungen Gäste spezialisiert haben. Die örtliche Tourismusorganisation, der Tourismusverband Wildschönau, bietet seinerseits als Ergänzung dazu an fünf Wochentagen von Anfang Juni bis Ende September jeweils von 9.00 bis 15.00 Uhr kostenlos ein komplettes Betreuungs- und Kinderanimationsprogramm für Kinder von 5 bis 14 Jahren an. Unter der Anleitung der Kinderbetreuerinnen werden Programme wie Indianertage, Brotbacken am Bauernhof, Ponyreiten, Schatzsuche, Töpfern, Kinderolympiade und vieles mehr angeboten, die sich in jedem Sommer noch größerer Beliebtheit erfreuen.
 

Schritte ins Glück

Schritt für Schritt zu neuen Hochgefühlen in der Wildschönau: Ob geführte Bergtouren oder Gipfelgenussauf eigene Faust, Erlebniswanderungen auf den Höhen oder Kulturausflüge am Talboden – der Wanderlust sind keine Grenzen gesetzt. 300 km markierte und gepflegte Wanderwege führen vom Tal hinauf auf die Almen und Grate der Kitzbüheler und Zillertaler Alpen, vorbei an blühenden Wiesen und schattigen Wäldern. Unterwegs laden urig-gemütliche Almhütten und aussichtsreiche Rastplätze zum Innehalten und Kraft tanken. Der Eintrag ins Gipfelbuch gibt Berge – und das gute Ge(h)fühl, wieder einen Schritt im Leben weitergekommen zu sein. Viermal wöchentlich werden geführte Erlebnis-Wanderungen auf die Beine gestellt, die mit der WildschönauCard allesamt kostenlos sind. Bei der geführten Gewürz- und Heilkräuterwanderung zu den Holzalmhöfen in Oberau kann man Kostproben in freier Natur und im Kräuterschaugarten sammeln. Bei Wanderungen über´s Joch ummi auf den Rosskopf oder zur Gressensteinalm in Auffach geht es den gurgelnden Wasseradern nach. Auch bei Gipfelwanderungen durch die taufrische Natur mit ihrer vielfältigen Alpenflora leben Körper und Seele auf. „Bergbauern und Sonnengesang“ lautet das Angebot für Gruppen zu alten Bauernhöfen mit Verkostung von typischen Bauernspezialitäten, Brot backen und Besuch des Bergbauermuseums.

Aber auch die körperliche Ertüchtigung kommt nicht zu kurz:

  • 300 km Wanderwege, Laufstrecken, Mountainbike-Routen und der „1. Nordic Fitness Park Österreichs“ bringen Naturgenießer auf die Beine.
  • Für prickelnde Naturerlebnisse sind Canyoning- und Rafting-Touren für Einsteiger und Könner zuständig, Hochgefühle weckt ein Gleitschirmflug vom Markbachjoch.
  • NEU ist ein Naturhochseilgarten, der für manchen eine Herausforderung ist.
  • Sieben Nordic Walking Trails, Mountainbikerouten, Tennisplätze und ein Schwimmbad mit 3 Becken, Wasserrutschen und Beachvolleyballplatz inmitten herrlicher Gebirgskulisse sind nur einige von vielfältigen Sportmöglichkeiten im Hochtal.
     

Informationen bei

Tourismusinformation Wildschönau
Oberau 337
6311 Wildschönau
Tel. .+43/5339/8255
Fax: +43/5339/8255-50
Email: info@wildschoenau.com
www.wildschoenau.com