Montafoner Sura Kees

Fotocredit:
Montafoner Sura Kees

Sein Geschmack gleicht einer Hommage an das Montafon, an das Gebiet, in dem er bis heute zu Hause ist. Hier wird er bewahrt, der einzigartige Sura Kees – wie ein Relikt aus einer Zeit, als die Käseherstellung noch ohne Lab erfolgte. Gemeinsam mit dem Montafon steht er für eine der ältesten Käsetraditionen der Alpen und so schmeckt er auch: echt und unverfälscht.
 

Regionale Spezialität

Der Montafoner Sura Kees ist eine regionale Spezialität, die durch die Jahrhunderte hindurch die Talschaft geprägt hat. Seit dem 12. Jahrhundert stellen die Montafoner den Sura Kees her. Damit kann das Montafon auf eine der ältesten Traditionen in der Käseherstellung im Alpenraum verweisen.

Seit einigen Jahren schon ist der Montafoner Sura Kees als regionale Spezialität auf dem heimischen Markt etabliert. Jährliche Sura Kees Prämierungen haben zudem das Ziel, dem Produkt und den Produzenten die Möglichkeit zu geben, ihre Bemühungen und Erfolge um den Montafoner Käse zu präsentieren.
 

Sauerkäse für Ernährungsbewusste

Der Sura-Kees ist ein Magerkäse, daher ist sein Fettgehalt im Vergleich zu anderen Käsesorten sehr gering. Ein weiteres Plus des Sura-Kees ist sein geringer Cholesteringehalt. Reifer Käse besitzt einen mild-aromatischen Geschmack, der mit zunehmendem Alter leicht pikant bis mild säuerlich wird. Käseliebhaber können diese Spezialität in zahlreichen Restaurants genießen. Ob in traditioneller Form, oder auch raffiniert verarbeitet in der Genussküche! Aber auch im heimischen Lebensmittelhandel darf dieser spezielle Käse nicht mehr fehlen.


Der Montafoner Sura Kees wurde 2005 als GenussRegion ausgezeichnet.
 

Informationen bei:
Verein bewusstmontafon
Oswald Ganahl, Obmann
Veltlinerweg 2
6780 Schruns
E-Mail: info@bewusstmontafon.at 
Web: www.bewusstmontafon.at

 

» Zum Video "GenussRegion Montafoner Sura Kees"