Genuss schafft Lebensqualität

Fotocredit: Foto: Land Wien - © Petra Spiola
Wiener Umweltstadträtin Ulli Sima
Foto: Land Wien - © Petra Spiola

Wien und Wein sind eng verbunden, aber Wien und Gemüse – diese Paarung scheint vielleicht etwas unüblich zu sein. Doch Wiener Gemüse ist eine regionale Spezialität, denn es ist qualitativ hochwertig, hat kurze Anfahrtswege und ist frisch und knackig.

Daneben hat es noch eine zusätzliche Qualität - es wird ohne Gentechnik produziert. Wir wissen, dass Gentechnikfreiheit den Konsumentinnen und Konsumenten wichtig ist und setzen daher gemeinsam mit der Wiener Landwirtschaftskammer und der LGV-Frischgemüse ein Zeichen – die Produkte der Wiener Landwirtschaft sind „Freiwillig ohne Gentechnik“. Diese Initiative der Stadt Wien sichert auch in Zukunft gesunde Produkte aus der Region.

Die Millionenstadt Wien könnte sich selbst täglich mit frischem Gemüse versorgen – ganz ohne Importe. Nahversorgung garantiert kurze Transportwege und frische Ware. Sie leistet gleichzeitig einen Beitrag zum Umweltschutz und im Speziellen zum Klimaschutz, denn kurze Wege bedeuten geringere Luftschadstoffemissionen.

Bei Produkten aus der Region wissen die Konsumentinnen und Konsumenten, woher diese kommen und haben die Garantie, dass sie frische Lebensmittel erhalten. Die hohe Lebensqualität in dieser Stadt hängt nicht zuletzt auch mit den vielen Grünflächen und dem Grüngürtel zusammen, zu dessen Bestehen die Bäuerinnen und Bauern Entscheidendes beitragen. Wiener Gemüse bei der GenussRegion Wiener Gemüse in den Mittelpunkt zu stellen, ist daher selbstverständlich. Wir wollen den Wienerinnen und Wienern diesen Genuss noch schmackhafter machen. Ich lade Sie herzlich ein, unser Wiener Gemüse zu genießen.

Wiener Umweltstadträtin
Ulli Sima