Service

Kontakt

Verein GENUSS REGION ÖSTERREICH

Mooslackengasse 17, 1190 Wien
Tel.: 01 / 403 403 4
Fax: 01 / 230 603 119
office@gr-marketing.at

Das war das GenussFest 2018 auf Schloss Hof

Fotocredit:
GenussFest 2018 auf Schloss Hof - strahlender Sonnenschein

Schloss Hof, 21. und 22. April 2018: Bei strahlendem Sonnenschein und sommerlichem Wetter konnten sich über 70 Betriebe der GENUSS REGION ÖSTERREICH auf Schloss Hof im Marchfeld, Niederösterreich, präsentieren. Sie boten kulinarische Schätze aus ganz Österreich von Vorarlberg bis Burgenland und als besonderes Highlight wurde das Schlossrestaurant "Zum Weißen Pfau" zum GenussWirt ausgezeichnet.

 

Das Setting

Im größten barocken Gutshof der Welt präsentierten sich über 70 Betriebe der GENUSS REGION ÖSTERREICH zum GenussFest auf Schloss Hof im Marchfeld, in Niederösterreich. Begleitend zu Sonderausstellung "Warum isst die Welt, wie sie isst?", die noch bis 2020 auf Schloss Hof zu sehen ist, konnten sich die Besucherinnen und Besucher über regionale Schmankerln und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm freuen.

Herrliches Sommerwetter war den BesucherInnen und Ausstellenden vergönnt und für Erfrischungen war natürlich ausreichend gesorgt.

 Auszeichnung zum GenussWirt

Fotocredit: GRÖ/Reiterer
GRÖ/Reiterer

Ein besonderer Höhepunkt war die Auszeichnung zum GenussWirt des Schlossrestaurants "Zum Weißen Pfau".GenussWirte stehen als gastronomische Aushängeschilder der GENUSS REGION ÖSTERREICH für Saisonalität, Regionalität und österreichische Gastfreundschaft – Werte, die beim „Zum Weißen Pfau“ tagtäglich gelebt werden. Mit der Auszeichnung werden jene Betriebe hervorgehoben, die im Sinne der Wertschöpfung und Wertschätzung für Regionalität arbeiten und in ihrem regionalen Angebot mindestens drei Leitprodukte aus den heimischen GenussRegionen verarbeiten. Bereits 2009 hat sich David Sloboda mit dem Restaurant "Zum Weißen Pfau“ dem Qualitäts- und Regionsbewusstsein verschrieben.

Die Auszeichnung erfolgte durch Mag. Gerhard Sulzmann (Koordinator der GenussRegion Marchfeldspargel g.g.A.) und Margareta Reichsthaler (Bundesobfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH) bei einem festlichen Abendessen mit Spargel aus der GenussRegion Marchfeldspargel g.g.A. und der GenussRegion Leondinger Grünspargel im Schlossrestaurant am Samstag den 21. April.

Gipfel der Königinnen und Prinzessinnen

In Vertretung der niederösterreichischen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner war Landtagsabgeordneter René Lobner auch mitten drin statt nur dabei und nahm am offiziellen Käseanschnitt des Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse teil.

Beim Gipfel der Hoheiten aus den GenussRegionen hatten die Königinnen und Prinzessinnen nicht nur die Gelegenheit sich untereinander besser kennen zu lernen und zu vernetzen, sie beantworteten auch Fragen zu ihren GenussRegionen und zeigten ihre fachliche Kompetenz rund um ihr Leitprodukt.

Folgende Hoheiten waren anwesend: Elsbeer-Prinzessin Ricarda Weitzl, Karpfenkönigin Luna Nosko, Blumenprinzessinnen Kathrin Karelly und Michaela Gaugl, Ribiselkönigin Maria Tham, Kürbisprinzessin Sabrina Kiesling, Kürbisprinz Martin Hörmann, Edelbrandprinzessin Heidi Gansterer, Nussprinzessin Carina Geiger, Narzissenkönigin Brigitte Maier, Weinviertler Marillenkönig Dominik Schreiber, Veltlinerlandweinprinzessin Sonja Tögl, Veltlinerweinlandkönigin Sandra Wötzl, Vize-Weinkönigin Niederösterreichs Teresa Dietl, Spargelkönigin Theresa Zehetbauer, Marillenkönigin Sandra Buchta, Marillenprinzessinnen Lisa Gehringer und Sophie Müllner.


Brauchtum und Unterhaltung

Dem Brauchtum wurde beim GenussFest gebührend Raum gegeben und während die Gäste die kulinarische Vielfalt  entdeckten, sorgten Volkstanzgruppen und Musikanten für die passende Unterhaltung. Die Landjugend Marchfeld und die Volkstanzgruppe Deutschkreuz zeigten ihr Können vor dem Spiegelbecken und die Dixieland Band Old Stoariegler brachte sogar die Vögel dazu mit zu zwitschern.

 

 

 

 

 

 

 

Traditioneller Käseanschnitt und Verkostungen

Zu jeder vollen Stunde konnten sich die Besucherinnen und Besucher an Spezialverkostungen teilnehmen bei denen fachkundige Sommeliers ihr Wissen über die besonderen Speck-, Käse- und Most-Spezialitäten teilten.

Der traditionelle Käseanschnitt mit dem Bregenzerwälder Alp- und Bergkäse wurde auch gebührend zelebriert.


Kinderprogramm

Kinder konnten beim GenussFest auch allerhand erleben und lernen. Bei einem speziellen Kinderworkshop konnten sie lernen Karottenflöten zu schnitzen. EIne Schnitzeljagd durch das GenussFest half ihnen mit Mini-Verkostungen den Geschmack für regionale Kulinarik zu entwickeln und am Schluss einen GenussPreis zu gewinnen.

 

Weitere Bilder

Fotocredit: GRÖ/Pentamedia
Landjugend Marchfeld
GRÖ/Pentamedia
Fotocredit: GRÖ/Reiterer
GRÖ/Reiterer
Fotocredit: GRÖ/Reiterer
GRÖ/Reiterer