Service

Kontakt

Verein GENUSS REGION ÖSTERREICH

Mooslackengasse 17, 1190 Wien
Tel.: 01 / 403 403 4
Fax: 01 / 403 403 4 - 15
office@gr-marketing.at

Produkt der Woche 10 - luftgetrockneter Rindersaftschinken

Fotocredit: GRÖ/Werner Krug
Einzigartig im Geschmack - tiefrot in der Farbe! Der Rindersaftschinken, luftgetrocknet.
GRÖ/Werner Krug

In dieser Woche wollen wir Ihnen ein ganz besonderes Gustostück vorstellen. Der luftgetrocknete Rindersaftschinken vom grauen Steppenrind - eine wahre Rarität, die man sich auf dem Gaumen zergehen lassen möchte! Aber lesen Sie doch selbst...

Der luftgetrocknete Rindersaftschinken vom grauen Steppenrind zeichnet sich durch seine einzigartiges mild-würziges Aroma, seine schön-rote Farbe und  seine angenehme-bissweiche Konsistenz aus. Das gepökelte und gewürzte Fleisch wird anschließend luftgetrocknet, bis es den richtigen Reifegrad erhält.

Das ungarische graue Steppenrind gehört zu den selten gewordenen Haustierrassen des Pannonischen Raums. Bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts wurden große Herden aus der Ungarischen Tiefebene auf die Märkte Westeuropas getrieben. Bis zur Mechanisierung der Landwirtschaft kamen Graurinderochsen vor allem auf den Gutshöfen der adeligen Großgrundbesitzer als Zugtiere zum Einsatz.

Im Seevorgelände des Nationalparks genauer gesagt in der GenussRegion Natinoalpark Neusiedlersee-Seewinkel Steppenrind weidet heute wieder eine Herde von rund 500 Tieren. Damit kann die landseitige Verschilfung verhindert und wertvoller Lebensraum für Vogel- und Pflanzenarten erhalten werden.
Um den Herdenbestand zu sichern, werden nur wenige Tiere pro Jahr geschlachtet. Ein Teil davon wird in der Fleischerei Karlo zu Würstel und luftgetrocknetem Rindersaftschinken verarbeitet. Auf Bestellung kann auch Frischfleisch bei der Familie Karlo gekauft werden.

Das besondere an diesem Fleisch ist, dass es aus biologischer Tierhaltung stammt und somit von bester Qualität ist. Dem Futter der Tiere werden garantiert keine Beruhigungsmittel, keine Antibiotika und keine Wachstumsförderer beigemischt.


Der Hersteller aus der GenussRegion Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel Steppenrind


Fotocredit: GRÖ/Werner Krug
Die Familie Karlo mit ihrem Produktsortiment im Hofladen
GRÖ/Werner Krug
Fleischerei Karlo

Martin Karlo | Rosengasse 1 | 7152 Pamhagen | www.fleischerei-karlo.at

Die Fleischerei Karlo ist ein traditioneller Mittelbetrieb, in dem die Waren noch mit Liebe und von Hand zubereitet werden. 1948 am jetzigen Standort in Pamhagen eröffnet, wird der Familienbetrieb nun schon in dritter Generation von Martin Karlo und seiner Frau Barbara erfolgreich geführt. Im November 2008 eröffnete die Familie zusätzlich eine Filiale in Illmitz. Das Unternehmen beschäftigt derzeit 16 Mitarbeiter, sechs davon stellen gemeinsam mit Martin Karlo die ca. 100 verschiedenen Wurst-, Selch- und Speckwaren her, die im Betrieb erhältlich sind. Die Fleischerei Karlo schlachtet und verarbeitet als einziger Betrieb die Graurinder aus dem Nationalpark Neusiedlersee-Seewinkel.


Produktdaten und Lieferbedingungen


Einzelgebinde: -
Überverpackung: -
EAN: nein
Mindesthaltbarkeit ab Produktion: 3 Monate
Mindestbestellmenge: keine
Saisonale Verfügbarkeit: ganzjährig
Zustellungsart: Post
 
Erhältlich bei:

Fleischerei Karlo
Martin Karlo
Rosengasse, 7152 Pamhagen
Tel.: +43 (0)2174 2126
E-Mail: office@fleischerei-karlo.at
Web: www.fleischerei-karlo.at

Öffnungszeiten:

Pamhagen

MO – FR: 06:30 – 18:00 Uhr

Mittagspause: 12:00 – 15:00 Uhr

MI Nachmittag geschlossen

SA: 06:30 – 12:00 Uhr
    


Illmitz

DI – FR: 06:30-12:00 Uhr

DI, DO, FR: 15:00-18:00 Uhr

MI Nachmittag geschlossen

SA: 06:30-12:00 Uhr