Service

Kontakt

Verein GENUSS REGION ÖSTERREICH

Mooslackengasse 17, 1190 Wien
Tel.: 01 / 403 403 4
Fax: 01 / 230 603 119
office@gr-marketing.at

Produkt der Woche 29: Jauntaler Salami Verhackertes

Fotocredit:  © Stefan Pototschnig
PdW 29/2016: Jauntaler Salami Verhackertes
© Stefan Pototschnig

Sind Sie auf der Suche nach einem geschmacklichen Highlight für Ihre nächste Jause? Wie wäre es mit dem neuen Produkt der Woche?

 

  

Produkt der Woche KW 29 -  Jauntaler Salami Verhackertes

Das Salami Verhackerte aus der GenussRegion Jauntaler Salami ist ein spezieller Genuss für alle WurstliebhaberInnen. Jauntaler Salami vermengt mit weißem Speck offenbart den unverwechselbaren Geschmack der regionalen Ursprünglichkeit. Verwendet wird nur bester Jauntaler Lardo Speck, der 3 Wochen in der Salzlake bleibt, um so die Salami unvergesslich zu verfeinern.

GenussTipp: Das Salamiverhackert eignet sich hervorragend als Brotaufstrich. Zusätzlich können Sie das Brot noch mit Zwiebeln oder Tomaten garnieren.

 

Der Hersteller aus der GenussRegion Jauntaler Salami

Fotocredit: Familie Pototschnig
Stefan Pototschnig mit der Salami-Krone
Familie Pototschnig

SALAMIHOF-PRIBELSDORF | BAUERNHOF - ST. STEFAN | GENUSSHOTEL SILVIA

Familie Pototschnig  |  Pribelsdorf 87, 9125 Kühnsdorf  |  www.jauntalersalami.at

Zwei Betriebe - ein Produkt. Gegen den allgemeinen Trend sind aus einem Betrieb wieder zwei geworden. Die Söhne Stefan (Pribelsdorf) und Michael (St. Stefan) setzen das Lebenswerk von Johann und Anna im Nebenerwerb fort und arbeiten Hand in Hand: am Feld, im Stall und in der Salamiproduktion. Schon früh hat sich der Bauernhof Pototschnig auf die Produktion der traditionellen Jauntaler Bauernsalami spezialisiert - heute gilt diese als Aushängeschild des Betriebes.

Überliefertes Wissen ist die Grundlage zur Herstellung der traditionellen Jauntaler Salami. Von der Erzeugung des hofeigenen Futters, über die richtige Haltung der Schweine, bis zu den Produktionsstufen: Schlachtung, Verarbeitung, Wursten, Reifen und Lagerung wird alles in der Familie und in der Region bewerkstelligt.

Die Familie Pototschnig hat mit ihrer Salami aus der GenussRegion Jauntaler Salami schon einige Preise gewonnen. Sie wurden "Salamikönig 2015", dazu gab es bei der letzten Salamikrone Verkostung zweimal Gold und einmal Silber. Das Besondere: Diese 3 Preise gingen an 3 unterschiedliche Produktionschargen. Das bezeugt den hohen Standard und spiegelt die konstante Qualität wider. „Wir wollen den Weg der Regionalität und Qualität mit Stolz weitergehen.“, sagt Stefan Pototschnig.

Der dritte Standort der Familie ist das "Strandhotel Silvia" am Klopeiner See, das von Lebensgefährtin Silvia geführt wird. Eine kleine "Bauernecke" lädt zum Einkauf hofeigener Produkte ein und dazu gibt die "Salamibotschaft", eine Auskunft über die Salamikultur und die Salamistraße.

JAUNTALER SALAMIFEST 2016 | 31. JULI 2016

Die GenussRegion Jauntaler Salami lädt zum 16. Salamifest 2016 ein!
Die Eröffnung findet um 08:30 Uhr im Stift Eberndorf mit einer heiligen Messe und einem  Künstlerbrunch statt. 
Für Unterhaltung und Verpflegung ist für jede Altersgruppe gesorgt. Einige Höhepunkte des Familienfestes sind der Festeinzug, der Bauernmarkt, das Gewinnspiel, die Salamiverkostung und natürlich die Wahl der Salamiprinzessin! Weitere Infos...

Produktdaten und Lieferbedingungen

Einzelgebinde: Glas à 140g
Überverpackung: nach Vereinbarung oder Bestellung
EAN: Nein
Mindesthaltbarkeit ab Produktion: 4 Monate
Mindestbestellmenge: keine + zzgl. Postversand
Saisonale Verfügbarkeit: ganzjährig
Zustellungsart: Post
 

ERHÄLTLICH BEI:

Salamihof Pribelsdorf - Stefan Pototschnig
Pribelsdorf 87
9125 Kühnsdorf
Tel.: +43 (0) 664 / 1056641
E-Mail: office@jauntalersalami.at
Web: www.jauntalsalami.at
Besuchen Sie die Familie Pototschnig auch auf Facebook!

Öffnungszeiten: 
Verkauf im eigenen Shop im Genusshotel Silvia. Die Shop-Öffnungszeiten entsprechen den Hotel-Öffnungszeiten.