Service

Kontakt

Verein GENUSS REGION ÖSTERREICH

Mooslackengasse 17, 1190 Wien
Tel.: 01 / 403 403 4
Fax: 01 / 230 603 119
office@gr-marketing.at

Produkt der Woche 7 - Gailtaler Speck g.g.A.

Fotocredit: Philipp Auer
Philipp Auer in seiner Gailtaler Speck g.g.A. Schatzkammer
Philipp Auer

Fein würzig ist diesmal das Produkt der Woche, denn wir dürfen Ihnen den besonderen Gailtaler Speck g.g.A. von Familie Auer aus der gleichnamigen GenussRegion vorstellen. Hier wird der Gailtaler Speck auch richtig gefeiert, von 31. Mai bis 2. Juni 2019 nämlich zum Gailtaler Speckfest. Aber lesen Sie doch selbst…

 

So ein richtiger Speck darf eigentlich bei keiner Jause fehlen, aber auch in der gehobene Kulinarik kann sich der Gailtaler Speck g.g.A. sehen lassen. Charakteristisch für den patentierten, EU-geschützten Gailtaler Speck sind seine rote Farbe und das schneeweiße Fett. Original Gailtaler Speck darf nur im Gailtal hergestellt werden und weist einen mild-salzigen Räucher- und Fleischgeschmack auf, der leicht würzig ist. Er ist fest in der Konsistenz, zart im Biss und zergeht mürb auf der Zunge. Typisch für den Gailtaler Speck ist seine goldgelbe Außenfarbe und im Anschnitt das kräftig rote Fleisch mit schneeweißem Fettanteil.

Von einer unabhängigen Kontrollfirma, der Lebensmittelbehörde und der EU geprüft, bekommen nur Betriebe, die sich freiwillig kontrollieren lassen das EU-Qualitätssiegel Gailtaler Speck g.g.A.. Original Gailtaler Speck wird dann mit Qualitätssicherungsplomben gekennzeichnet. Die grüne Plombe bekommt ausschließlich Speck, der in bäuerlichen Familienbetrieben produziert wird. Die rote Plombe kennzeichnet den von Fleischern hergestellten Gailtaler Speck. Es lohnt sich also genau auf die Herkunft des Specks am Teller zu achten um die beste Gailtaler Qualität zu gewährleisten.

GenussTipp: Hauchdünn aufgeschnitten entfaltet sich das Aroma des Gailtaler Specks am besten und kombiniert mit saisonalem Obst ist er ein wahres Gedicht für den Gaumen!

Die Hersteller aus der GenussRegion Gailtaler Speck g.g.A.

Fotocredit: Philipp Auer
Philipp, Franz und Doris Auer, Anita und Albert Jank (Schwiegereltern), Gerhard Auer
Philipp Auer
Philipp und Doris Auer | Bauernhof Lipl | Götzing 4 | 9624 Egg | +43 (664) 1117270 | lipl@gailtalerspeck.at | www.gailtalerspeck.at

Philipp und Doris Auer führen ihren Bauernhof Lipl als Nebenerwerbsbetrieb mit Spezialisierung auf Direktvermarktung. Mit ihrem Schweinemastbetrieb sind sie Teil der GenussRegion Gailtaler Speck g.g.A. und widmen sich der Veredelung und Herstellung von Gailtaler Speck und anderen Wurst- und Fleischwaren. Zu den Mitgliedsbetrieben des Gailtaler Speck zählen Fleischereien sowie Bauernhöfe aus dem Gailtal und dem Gitschtal, welche für die artgerechte Aufzucht, die fachgerechte Schlachtung und die traditionelle Verarbeitung der Gailtaler Speckprodukte verantwortlich sind.

Bei Doris und Philipp Auer werden neben dem Ab-Hof-Verkauf auch Hofführungen und Exkursionen angeboten. Also kommen Sie bei dem Bauernhof Lipl vorbei und lernen Sie den Gailtaler Speck aus erster Hand kennen!

Ein besonderes Highlight im Veranstaltungskalender ist das Gailtaler Speckfest in Hermagor. Drei Tage lang wird in Hermagor in der GenussRegion Gailtaler Speck g.g.A. ein SPECKtakel der Sonderklasse geboten. Ein Besuch wert!

27. Gailtaler Speckfest in Hermagor

Wann & Wo?

von Freitag, 31. Mai 2019
bis Sonntag, 2. Juni 2019

9620 Hermagor
GenussRegion Gailtaler Speck g.g.A.
Kärnten

 

Produktdaten und Lieferbedingungen

Einzelgebinde: nach Bedarf
Überverpackung: -
EAN: -
Mindesthaltbarkeit ab Produktion: -
Mindestbestellmenge: nach Vereinbarung
Saisonale Verfügbarkeit: ganzjährig
Zustellungsart: Post
 

Erhältlich bei:

Philipp und Doris Auer
Bauernhof Lipl
Götzing 4
9624 Egg
0664/1117270
lipl@gailtalerspeck.at
www.gailtalerspeck.at

Öffnungszeiten: nach telefonischer Voranmeldung

Adeg Hermagor und Feffernitz
Wochenmärkte Villach, Klagenfurt und Hermagor