Service

Kontakt

Verein GENUSS REGION ÖSTERREICH

Mooslackengasse 17, 1190 Wien
Tel.: 01 / 403 403 4
Fax: 01 / 230 603 119
office@gr-marketing.at

Wo Landwirtschaft be-greifbar ist: GenussBauernhof Metzler

Fotocredit: GRÖ/Mario Ragusi
Auszeichnung GenussBauernhof Metzler
GRÖ/Mario Ragusi

Bergbauernhof Metzler naturhautnah als erster GenussBauernhof in Vorarlberg ausgezeichnet

Egg, 29.01.2016 - Mit der Auszeichnung als GenussBauernhof wurde der Vorarlberger Vorzeige-Betrieb am 29. Jänner von Agrar-Landesrat Erich Schwärzler und Obfrau Margareta Reichsthaler offiziell in den erlesenen Kreis der GenussBauernhöfe aufgenommen. Als erster GenussBauernhof Vorarlbergs wurde der Familienbetrieb damit für den beispielhaften Einsatz der Familie Ingo und Melitta Metzler für nachhaltige Landwirtschaft im Einklang mit der Natur sowie für Produkte höchster Qualität geehrt.

 

Der Titel GenussBauernhof wird von der GENUSS REGION ÖSTERREICH nur an bäuerliche Familienbetriebe vergeben, die durch ihr Wirtschaften und ihr Angebot den Anspruch an nachhaltig produzierte, regionale Spezialitäten höchster Qualität in besonderer Weise repräsentieren. Zudem sollen GenussBauernhöfe regionale Landwirtschaft erlebbar machen und dadurch das Bewusstsein der Besucher für echte, heimische Lebensmittel schärfen.

 

Und genau hier leistet der Hof der Familie Metzler seit den Sechzigerjahren Pionierarbeit. Bereits in der vierten Generation wird auf dem Hof Käse aus bester Heumilch hergestellt. Noch vor der Übernahme des Hofes von seinen Eltern im Jahr 1996 bekam Ingo Metzler von einem Freund eines Tages eine trächtige Ziege namens „Rosa“ geschenkt und bereits nach kurzer Zeit wurden zwei Zicklein geboren. Ingo Metzlers Eltern, die damals noch ausschliesslich Kuhmilchkäse herstellten, begannen, aus der Ziegenmilch in kleinen Mengen Käse für Freunde und Bekannte herzustellen. Dieser erfreute sich so großer Beliebtheit, dass die Familie fortan immer mehr auf Ziegen setzte. Als Ingo und Melitta Metzler den Betrieb 1996 übernahmen, begann eine beispiellose Entwicklung. Ingo Metzler erkannte früh, dass sich neben dem Käse auch die - früher als Abfallprodukt geltende - Molke zu hochwertigen Produkten wie beispielsweise Kosmetika verarbeiten und entsprechend vermarkten lässt. Immerhin bleiben bei der Käseproduktion 90% der verarbeiteten Milchmenge als Molke zurück.

 

Stück für Stück und nicht zuletzt auch dank der Motivation der beiden Söhne baute die Familie das Käse-Angebot auf heute 20 verschiedene Käsesorten sowie die Molke-Kosmetiklinie auf 40 verschiedene Produkte aus. Nach mehreren Erweiterungen sind auf dem Hof heute 16 Milchkühe und 100 Milchziegen zuhause. 24 MitarbeiterInnen verarbeiten hier 2.000 Liter Kuh- und Ziegenmilch pro Tag, von denen zwei Drittel von umliegenden Landwirten zugekauft werden. Der Hof hat heute vier große Standbeine: Die Sennerei, die Kosmetikproduktion, einen eigenen Hofladen mit angeschlossenem Onlineshop (https://www.molkeprodukte.com) sowie den Tourismus. Etwa 10.000 Menschen besuchen den Hof pro Jahr, um sich selbst ein Bild von der nachhaltigen Produktion zu machen. Völlige Transparenz ist dabei der besondere Anspruch der Familie Metzler und das Konzept von naturhautnah - Bauernhof be-greifen. So können die Besucher alle Bereiche des Hofes betreten und erleben - von der Tierhaltung über die Produktion und die sparsame Hightech-Energieversorgung bis hin zur Lagerung. In der hofeigenen Sennschule lernen die Besucher anschaulich und interaktiv, wie Milch zu Käse verarbeitet wird. Führungen durch die verschiedenen Betriebsbereiche, eine Kleintier-Kuschelzone und ein Kräutergarten und Verköstigungen runden das touristische Angebot ab und machen den Hof zu einem Ort, an dem Landwirtschaft im wahrsten Sinne des Wortes be-greifbar wird.

 

Für 2016 sind auch bereits neue Erweiterungsmaßnahmen in Planung. Mithilfe eines energieautarken Neubaus werden neue Räumlichkeiten für die Kosmetikproduktion, den Versand sowie für neue Lagerbereiche geschaffen. Auch hier wird völlige Transparenz für die Besucher im Vordergrund stehen. Eine Besuchergalerie wird durch alle Bereiche führen und sogar die innovative Haustechnik wird für die Besucher sichtbar sein. In Kooperation mit dem Kunsthaus Bregenz sollen hier auch Ausstellungen und Kleinkunstprojekte ihren Platz finden.

 

„Die Auszeichnung GenussBauernhof ist für uns eine Bestätigung, dass wir mit unserem be-greifbaren Bauernhof auf dem richtigen Weg sind. Isaak Newton hat einmal gesagt: „Viele Menschen bauen zu viele Mauern und zu wenig Brücken“. Diese Auszeichnung ist für uns weiterhin Ansporn, Brücken zwischen Landwirtschaft und Konsumenten zu bauen“, freut sich Ingo Metzler über die Auszeichnung als erster GenussBauernhof in den GenussRegionen Vorarlbergs und ergänzt: „In unserem globalisierten Markt einerseits gewinnt die Regionalität andererseits immer mehr an Bedeutung. Zu dieser Entwicklung leistet die Initiative GENUSS REGION ÖSTERREICH einen wesentlichen Beitrag. Im Kampf um den Preis haben wir in unseren kleinstrukturierten Regionen keine Chance. Also müssen wir den Mehrwert, die unsere Produkte haben, für den Konsumenten be-greifbar machen. Hierzu ist diese Initiative ein tolles Werkzeug.“

 

„Es sind genau jene Betriebe der GENUSS REGION ÖSTERREICH wie der Betrieb der Familie Metzler, die den Erfolg der Vorarlberger Landwirtschaft ausmachen. Nachhaltiges Wirtschaften im Einklang mit der Natur und die Wertschätzung der heimischen Produkte sind die Erfolgsfaktoren, auf die wir für die Zukunft setzen und ich freue mich sehr, diesen Betrieb auszeichnen zu dürfen“, zeigte sich Agrar-Landesrat Erich Schwärzler begeistert vom neuen GenussBauernhof.

 

Auch Margareta Reichsthaler, die Obfrau der GENUSS REGION ÖSTERREICH, freut sich über den Zuwachs bei den GenussBauernhöfen: „Ich bin sehr stolz, mit dem Hof der Familie Metzler einen wahren Vorzeigebetrieb in der Familie der GENUSS REGION ÖSTERREICH begrüßen zu dürfen. Ich bin überzeugt, dass auch dieser Betrieb ebenso stark von der Auszeichnung profitiert wie unsere anderen GenussBauernhöfe“.

 

Mehr Informationen unter www.molkeprodukte.at sowie unter www.naturhautnah.at

Weitere Bilder

Fotocredit: GRÖ/Mario Ragusi
Auszeichnung GenussBauernhof Metzler
GRÖ/Mario Ragusi
Fotocredit: GRÖ/Mario Ragusi
Auszeichnung GenussBauernhof Metzler
GRÖ/Mario Ragusi
Fotocredit: GRÖ/Mario Ragusi
Auszeichnung GenussBauernhof Metzler
GRÖ/Mario Ragusi
Fotocredit: GRÖ/Mario Ragusi
Auszeichnung GenussBauernhof Metzler
GRÖ/Mario Ragusi