Öhlmühle Hamlitsch

Fotocredit: Hamlitsch
Hamlitsch - Logo
Hamlitsch

Hochwertige Zutaten, sorgfältige Zubereitung und ein ambitioniertes Team: Nach diesem Erfolgsrezept presst Familie Hamlitsch seit über 80 Jahren nach unauflöslichen Regeln des guten Geschmackes ihr zum 17. Mal in Folge mit Gold prämiertes Steirisches Kürbiskernöl ggA. Ausgerichtet auf die Nachhaltigkeit, nicht für den flüchtigen Moment.

Mitten im Wirtschaftspark zwischen Frauental und Deutschlandsberg ist die Ölmühle Hamlitsch zu finden. Das Gebäude trägt ihr sattestes dunkelgrün – und lässt auf die Farbe des „Grünen Goldes“ schließen, welches darin gepresst wird. Unmittelbar verbunden: modernste Technik und bewährte Traditionen.

Als Familienbetrieb versuchen wir auch im Sinne nächster Generationen nachhaltig zu wirtschaften. Wenn jeder einzelne in seinem Rahmen dazu beiträgt, können viele unserer Probleme gelöst werden, davon sind wir überzeugt.

Auch wir übernehmen Verantwortung. Für unsere Produkte verwenden wir nur heimische Saaten um lange Transportwege zu vermeiden, ebenso bieten wir biologisch erzeugte Produkte an, die unserer Meinung nach Probleme langfristig lösen helfen. 

Seit 2014 ist unsere Photovoltaikanlage in Betrieb wodurch 13.460 kg CO2-Emissionen pro Jahr vermieden werden. 

Diesen Weg können Sie unterstützen, indem Sie regional, naturnah (bio) einkaufen, keine Pestizide verwenden und Wiesenflächen für Bienen stehen lassen. Wir unterstützen den Bienenschutzgarten www.bienenschutzgarten.at als Sponsor und betreiben privat 3 Bienenwiegen. 

Besuchen Sie bei freiem Eintritt unseren Schauraum und werfen Sie einen Blick in die Produktion der 2008 neu errichteten Ölmühle. Oder erfahren Sie bei einer Führung inklusive Verkostung (ab 10 Personen) noch mehr über das grüne Gold der Steiermark. Im stimmungsvollen Mühlenladen oder auch in online-shop www.hamlitsch.at können Sie nicht nur das Steirische Kürbiskernöl ggA auswählen, sondern auch das berühmte Kürbiskern-Pesto u.v.m.